Aktuelles 20. April 2020 · AK

Schwammkunst

Schwämme sind nur zum Reinigen da? Von wegen. Aus ihnen können Fabelwesen und Fantasiemonster entstehen …

So geht’s:

Zuerst alte Schwämme sammeln. Im Anschluss die Wohnung nach weiteren Bastelutensilien durchsuchen – auch das ist eine schöne Beschäftigung für sich. Genutzt werden können zum Beispiel Strohhalme, Holzspieße, Knöpfe, Naturmaterialien (Eicheln, Stöcker etc.) oder Bastelzubehör wie Wackelaugen. Zusätzlich braucht ihr noch eine Schere sowie Klebstoff und dann kann es auch schon losgehen.

Alles geht, nichts muss und so können tolle Fantasiewesen entstehen.

Und das benötigt ihr:
  • Alte Schwämme
  • Schere
  • Klebstoff
  • Naturmaterialien: Eicheln, Muscheln, Schneckenhäuser, Stöcker
  • Andere Materialien, die sich zu Hause finden lassen: Knöpfe, Strohhalme, Holzspieße
  • Was bietet die Bastelkiste? Glitzerstaub, Farbe, Aufkleber
  • Alles was sich finden lässt, darf genutzt werden

Viel Spaß beim Basteln.