Offene Pädagogik

Die pädagogische Arbeit in unserer Einrichtung basiert auf dem Gedanken der "Offenen Pädagogik". Diese äußert sich vor allem in einer offenen Haltung der pädagogischen Fachkräfte den Kindern gegenüber. Wir gehen auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder ein, greifen ihre Interessen in der täglichen Arbeit auf und eröffnen den Kindern vielfältige Möglichkeiten, sich an Entscheidungen im Kindergarten zu beteiligen.

Im offenen Bereich des Kindergartens stehen den Kindern verschiedene Funktionsräume zur Verfügung. Sie selbst setzen Schwerpunkte in ihren Tätigkeiten und werden von uns dabei begleitet. Unserem Verständnis von ganzheitlichem Lernen entsprechend geben wir vielfältige Impulse und verbinden die verschiedenen Bildungsbereiche des Berliner Bildungsprogramms entlang der kindlichen Interessen. Den Rahmen dieser offenen Arbeit bilden Regeln und Strukturen, die gemeinsam mit den Kindern entwickelt werden.